B-Jugend Oberliga

19.03.2017

Tolle Leistung zum Saisonabschluss

Mit einer tadellosen Leistung hat sich unsere B-Jugend aus der diesjährigen B-Jugend Oberliga verabschiedet. Im Auswärtsspiel bei der HSG Hanau gelang ein auch in der Höhe vollkommen verdienter 33:21 Erfolg.

Gestaltete sich das Spiel bis zur 15 Spielminute noch ausgeglichen (9:8 Führung), gelangen den Wallauern durch eine offensive und sehr engagierte Abwehrarbeit danach viele Ballgewinne, die durch schnelles Tempospiel auch in Tore umgemünzt werden konnten.

Auch im zweiten Abschnitt überzeugten die Wallauer Jungs durch die beherzte Abwehrarbeit, in der sich Tim Klotz und Leander Schmidtmann im Mittelblock hervortaten.

Somit konnte die Saison, in der sicher etwas mehr drin gewesen wäre, mit einem tollen Spiel und einem Erfolgserlebnis abgeschlossen werden.

Nun gilt die Konzentration auf die anstehende Qualifikation zur Jugendbundesliga!

 

Es spielten:

 

Christoph Weizsäcker (Tor), Fin Welkenbach (Tor), Rafael Koch, Tim Klotz (6), Martin Koch (2), Paul Föller (7), Carsten Nickel (4), Bene Schmidt (6), Tristan Funk (3), David Flock, Leander Schmidtmann (5)

 13.03.2017

Schwache Leistung im letzten Heimspiel

Ein ganz schwache Leistung zeigte unsere B-Jugend am Samstag im Heimspiel gegen den TV Gelnhausen. Vollkommen zurecht ging das Spiel dann am Ende auch mit 27:35 verloren.

 

Von Beginn an zeigten die Gäste aus Gelnhausen wer dieses Spiel mehr gewinnen wollte. Die Wallauer in der Abwehr immer Schritt zu spät, im Genestoß zu behäbig und im Angriff zu unentschlossen und mit wenig Selbstvertrauen aus dem Rückraum, konnten nicht an die teilweise guten Leistungen der Saison anknüpfen. Stattdessen zeigte Gelnhausen was es heisst ein Spiel gewinnen zu wollen!

Über die Stationen 2:2, 5:8, 10:16 bis zum Halbzeitstand von 13:20 zeigt welch großen Probleme vor allem im Abwehrverband auftraten.

 

Auch im zweiten Abschnitt trat keine Besserung ein und Gelnhausen konnte so den Vorsprung gegen eine sich kaum wehrende Wallauer Mannschaft sicher über die Zeit bringen!

Am kommenden Wochenende steht nun das letzte Saisonspiel in Hanau an, bevor anschließend die Vorbereitung auf die sicher nicht minder schwere Qualifikation zur Jugend-Bundesliga beginnt.

 

Es spielten:Fin Welkenbach (Tor), Christoph Weizsäcker (Tor), Paul Kaufmann (7), Tim Klotz (5), Martin Koch (1), Paul Föller (4), Carsten Nickel (3/2), Bene Schmidt (1), Tristan Funk (2), David Flock (1), Leander Schmidtmann (3)

 20.02.2017

Klarer Auswärtssieg in Büttelborn,

 

Mit 33:18 hat unsere B-Jugend am Sonntag einen vollkommen verdienten Auswärtssieg errungen. Von der ersten Minute zeigten unsere Jungs wer der Herr im Hause ist. Über 1:3, 8:12 zum Pausenstand von 11:16 gelang es der Büttelborner Jugend das Spiel zu verschleppen und so den Rückstand noch erträglich zu halten. Im zweiten Abschnitt drehte unser Team dann allerdings nochmal auf und ließen den Vorsprung immer größer werden. Auch unnötige Härte mit zwei roten Karten für die Hausherren konnte unsere Mannschaft an diesem Tage nicht aus dem Konzept bringen.

 

Eine sehr ausgeglichene Mannschaftsleistung mit zwei guten Torhütern stand am Ende zu buche. Bleiben noch zwei Spitzenspiele gegen Gelnhausen und Hanau in dieser Oberligasaison, die unser Team versuchen wird erfolgreich zu bestreiten!

 

Es spielten: Christoph Weizsäcker (Tor), Fin Welkenbach (Tor), Rafael Koch (1), Paul Kaufmann (4), Tim Klotz (3), Martin Koch (1), Paul Föller (6), Carsten Nickel (4), Bene Schmidt (3), Tristan Funk (6/2), David Flock (3/1), Leander Schmidtmann (2)

 

05.02.2017

 

Unglückliche Niederlage in Baunatal

Ein unglückliche und genauso unverdiente Niederlage kassierte unsere B-Jugend in Baunatal. In einem ausgeglichenen Spiel zeigte unsere Mannschaft eine gute Leistung und verlor dennoch am Ende in den letzten Sekunden mit 34:35 Toren.

 

Von Begin an zeigte sich, dass an diesem Tag vor allem die Offensivreihen herausragen würden. Beide Mannschaften legten los wie die Feuerwehr und zeigten sehenswerte Angriffszüge. Zeigten unsere Jungs ihr gewohntes schnelles Angriffsspiel und kamen über fast alle Positionen zum Abschluss, konnte Baunatal vor allem über die beiden torgefährlichen Rückraumspieler Gruber und Range überzeugen. Beide Spieler konnte unsere Truppe nie in den Griff bekommen.

 

Auch im zweiten Abschnitt das gleiche Bild, sehenswerte Tore im Angriff und Abwehrreihen auf beiden Seiten, die keinen Zugriff zum Gegner bekamen. Die Torleute konnten einem Leid tun. Es gestaltete sich ein absolut ausgeglichenes Spiel bis zum Schluss, welches dann leider durch zweifelhafte Schiedsrichterentscheidungen (leider nur ein überforderter Unparteiischer) mit entschieden wurde!

 

Sehr schade für unsere Jungs, denen von der Einstellung und dem Kampfstilen nichts vorzuwerfen ist!

 

Es spielten:

Fin Welkenbach (Tor), Christoph Weizsäcker (Tor), Rafael Koch (5), Tim Klotz (1), Martin Koch (2), Paul Föller (6), Carsten Nickel (4), Bene Schmidt (4), Tristan Funk (7/4), David Flock, Leander Schmidtmann (5)

 

Tabellenführer geschlagen!

Mit einer beherzten Einstellung und schnellem Spiel hat sich unsere B-Jugend für die Niederlage in Dutenhofen rehabilitiert.Weiterhin ohne Kapitän Bene Schmidt legten die Jungs los wie die Feuerwehr und gingen nach 3 Minuten mit 4:0 in Führung. Ab da an gestaltete sich das Spiel ausgeglichen, wobei beide Abwehrreihen und die dazugehörigen Torhüter das Spiel dominierten. 14:10 führten die Wallauer-Jungs zur Halbzeit.

Im Durchgang zwei legte unsere Jugend dann nochmal eine Schippe drauf und konnte durch schnelles Spiel im Angriff die Führung sogar noch weiter ausbauen. 21:14 hieß es in der 40. Spielminute. Hüttenbergstellte nun auf komplette Manndeckung um… 5 Minuten brauchte unsere Sieben um sich daran zu gewöhnen, doch dann griffen die Abläufe wieder und am Ende stand ein hochverdienter 25:21 Sieg der Wallauer B-Jugend.

Ein tolles Spiel und die Gewissheit, dass das Titelrennen in der Oberliga-Hessen bis ganz zum Schluss offen bleiben wird!

Es spielten: Christoph Weizsäcker (Tor), Fin Welkenbach (Tor), Rafael Koch (1), Paul Kaufmann (5), Tim Klotz, Martin Koch, Paul Föller (10), Carsten Nickel (5), Tristan Funk (1), David Kuntscher (1), Leander Schmidtmann (2)

 

15.01.2017

Schwacher Auftritt in Dutenhofen

 

Mit 27:34 hat unsere B-Jugend den Auftakt in das Jahr 2017 gehörig in den Sand gesetzt. Weiterhin ohne den verletzten Bene Schmidt reisten unsere Jungs nach Mittelhessen, konnten dort allerdings zu keiner Zeit an die guten Vorstellungen der bisherigen Runde anknüpfen. In der Abwehr viel zu zaghaft, im Umschaltspiel viel zu langsam und behäbig und im Angriff zu ideenlos und nicht konsequent genug, so sah das Spiel unserer Jungs aus. Bis zum 12:10 in der 15 Spielminute lag unser Team sogar noch in Führung, jedoch gelang ab diesem Moment nur noch ganz wenig.

Da auch beide Torhüter nicht an die gewohnten Leistungen anknüpfen konnten, gelang es nicht, den Dutenhofener Angriff vor größere Probleme zu stellen. Zu einfach vielen die Tore für den Gegner und mit

zunehmender Spieldauer wurde es für die Wallauer immer schwerer eigene Torerfolge zu verzeichnen.

 

Alles in allem eine vollkommen verdiente Niederlage, die auch in der Höhe durchaus ihre Berechtigung hat. Damit ist der Anschluss an die Tabellenspitze erst einmal verloren gegangen!

 

Es spielten: Christoph Weizsäcker (Tor), Fin Welkenbach (Tor), Rafael Koch (2), Paul Kaufmann (3), Tim Klotz (1), Martin Koch, Paul Föller (3), Carsten Nickel (7), Tristan Funk (9/3), David Kuntscher, Leander

Schmidtmann (2)

 

12.12.2016

Deutlicher Sieg der B-Jugend gegen Eintracht Wiesbaden

Ein sehr gutes Spiel zeigte unsere B-Jugend zum Jahresabschluss im Heimspiel gegen Eintracht Wiesbaden und konnte so einen nie in Gefahr geratenen 34:16 Heimsieg einfahren.

Vom Anpfiff an war unser Team voll konzentriert, zeigte sich in allen Belangen zum letzten Auftritt gegen Hanau verbessert und konnte so den verletzungsbedingten Ausfall von Bene Schmidt gut kompensieren.

Aggressivität in der Abwehr, sicheres und schnelles Gegenstoßspiel und ein strukturiert und zielstrebig vorgetragenes Angriffsspiel waren die Pluspunkte unserer Jungs im Spiel.

So konnte sich unser Team kontinuierlich absetzen und einen deutlichen Halbzeitvorsprung von .... einfahren.

Gleiches Spiel im zweiten Abschnitt. Unsere Jugendlichen ließen nicht nach und spielten sich den Frust der letzten Niederlage von der Seele.

Tolle Kombinationen und eine ausgeglichene Torschützenliste das prägnante Bild unseres Teams.

Am Ende ein auch in dieser Höhe vollkommen verdienter Sieg!

Es spielten:Christoph Weizsäcker (Tor), Fin Welkenbach (Tor), Rafael Koch (3), Paul Kaufmann (4), Tim Klotz (2), Martin Koch (2), Paul Föller (3), Carsten Nickel (3/1), Tristan Funk (10/3), David Kuntscher (2), Leander Schmidtmann (5)

 

28.11.2016

Erste Heimniederlage gegen Hanau

 

Die erste Heimniederlage musste unsere B-Jugend am Wochenende gegen die HSG Hanau hinnehmen. Unsere Jungs verloren das Spiel am Ende knapp mit 20:22.

 

Von Beginn an zeigten sich beide Mannschaften mit starken Abwehrreihen gut auf den Gegner eingestellt. Bei den Wallauern überzeugte dahinter auch noch Torwart Fin Welkenbach mit guten Paraden.

 

Das Angriffsspiel der Ländches-B-Jugend konnte allerdings nicht an die gewohnte Leistung anknüpfen, zu viele technische Fehler und vor allem zu viele ausgelassene Wurfchanacen verhinderten eine Führung zur Halbzeit. 7:10 stand es zum Wechsel.

 

In Halbzeit zwei steigerten sich unsere Jungs, konnten zum 16:16 ausgleichen. Dann jedoch leisteten sich die Jungs 5 schwache Minuten, mussten einen 4:0-Lauf der Hanauer hinnehmen und geraten so mit 16:20 ins Hintertreffen. Dieser Rückstand ließ sich nicht mehr aufholen.

 

Nach Abschluss der Hinrunde rangiert die Mannschaft nun auf dem 4. Tabellenplatz, zwei Punkte hinter Spitzenreiter Hüttenberg. Es ist also noch alles offen im Rennen um die begehrte Oberliga-Meisterschaft.

 

Es spielten:

Fin Welkenbach (Tor), Christoph Weizsäcker (Tor), Rafael Koch, Paul Kaufmann (4), Tim Klotz, Martin Koch, Paul Föller (3), Carsten Nickel (4), Bene Schmidt (4), Tristan Funk (4/2), Leander Schmidtmann (1), Lennart Grosskopf, David Kuntscher

 

 

TV Hüttenberg - HSG Wallau / Massenheim   23 : 22  (14 : 10)

 

Niederlage im Spitzenspiel in Hüttenberg

Denkbar knapp unterlag die B-Jugend der HSG Wallau / Massenheim im Spitzenspiel der Oberliga Hessen beim TV Hüttenberg mit 22:23.

 

In der 1. Halbzeit fanden die Jungs von Trainer Carsten Bengs nur sehr schwer ins Spiel. Im Abwehrverbund gelang es zu selten, die Hüttenberger Angreifer in ihrem Spielfluss zu stören. Dementsprechend konnte sich der Gastgeber von Beginn an absetzen. Da auch der Angriff der Wallauer nicht die rechte Durchschlagskraft erzielte, lag man zur Pause auch zu Recht 10:14 im Hintertreffen.

 

Im zweiten Abschnitt dann ein völlig anderes Bild. In der Abwehr und Torwartspiel spielte man nun viel kompakter und sicherer, im Angriff zielstrebiger und so gingen die Wallauer Jungs die Aufholjagd an. Über die Stationen 11:15, 16:17 gelang beim 22:22 eine Minute vor Schluss der Ausgleich. Hüttenberg hatte nun allerdings den entscheidenden Torerfolg zu verbuchen und auch der letzte kurze Angriff der Wallauer Mannschaft führte nicht mehr zum Ausgleich.

 

Ein spannendes Spiel auf hohem Niveau fand in Hüttenberg den glücklicheren Sieger. Auf ein Wiedersehen am 28.01.2017 in Wallau, zu einem tollen Rückspiel!

 

Es spielten: Fin Welkenbach (Tor), Christoph Weizsäcker (Tor); Rafael Koch (4), Paul Kaufmann, Tim Klotz (1), Martin Koch (1), Paul Föller (2), Carsten Nickel (6), Bene Schmidt, Tristan Funk (5/1), David Kuntscher (1), Leander Schmidtmann (2)

 

 

 

Am kommenden Wochenende ist die Mannschaft spielfrei.

 

 

 

Alle Handball-Fans in der Region sollten sich aber jetzt schon den Samstag, 26.11.2016, 16:50 Uhr, im Terminkalender rot markieren. Dann kommt es in der Ländcheshalle, in Wallau zum nächsten Spitzenspiel der Oberliga Hessen zwischen der HSG Wallau / Massenheim und dem B-Jugend-Nachwuchs des 3.Ligisten HSG Hanau.

 

07.11.2016

Spitzenspiel endet Unentschieden in Gelnhausen Mit einem leistungsgerechten

 

Unentschieden trennte sich der TV Gelnhausen gegen unsere B-Jugend am Sonntag-Nachmittag.

Von Anfang an zeigten beide Mannschaften ein sehr gutes und ausgeglichenes Spiel, wobei unsere Jungs in der ersten Halbzeit stets mit ein bis zwei Toren in Front lagen. Das Gute Gelnhäuser Angriffsspiel mit schnellen Kombinationen und zielstrebigen Würfen, hinderte die Wallauer Jungs daran sich vom Gegner abzusetzen. 15:14 für Wallau hieß es zur Halbzeit.

Im zweiten Durchgang das gleiche Bild. Die Wallauer Abwehr fand kein richtiges Mittel gegen die schnellen Angreifer des Gegners und trotzdem gelang es Bene Schmidt und Co. sich auf 22:19 abzusetzen. Leichte Fehler im Angriff und der ein oder andere Fehlwurf gab Gelnhausen die Chance nochmal heranzukommen und sogar bis zum letzten Angriff mit einem Tor in Führung zu gehen.

Tristan Funk mit seinem dritten verwandelten Siebenmeter sorgte dann 30 Sekunden vor Abpfiff für das am Ende absolut leistungsgerechte 26:26 Unentschieden.

Wenig Zeit zum Durchschnaufen bleibt den Wallauer-Jungs, geht es doch in der kommenden Woche zum Titelfavoriten nach Hüttenberg.

 

Es spielten: Fin Welkenbach (Tor), Christoph Weizsäcker (Tor), Rafael Koch (2), Paul Kaufmann (3), Tim Klotz, Martin Koch, Paul Föller, Carsten Nickel (8), Bene Schmidt (5), Tristan Funk (5/3), Leander Schmidtmann (3)

 

08.10.2016

Arbeitssieg gegen die JSG Büttelborn
 
Einen Arbeitssieg erkämpfte sich am Samstag unsere B-Jugend im Heimspiel gegen die JSG Büttelborn. Am Ende hieß es zwar 25:16, jedoch erwies sich der Gegner als sehr unangenehm zu spielende Mannschaft.
Über die komplette Spielzeit hinweg tat sich unser Team sehr schwer den gewohnten Spielrythmus zu finden. Waren in den vergangenen Spielen das hohe Tempo und das flüssige Zusammenspiel die Stärke unseres Teams, mussten im Duell gegen Büttelborn diesmal andere Tugenden den Erfolg bringen. Vor allem der unbedingte Wille und die individuellen Fertigkeiten unserer Einzelspieler brachten diesmal den Erfolg.
 
Das Spiel über den Kreis wurde vom Gegner konsequent unterbunden und so konnten sich diesmal mehr unsere Rückraumspieler in Position bringen. Bene Schmidt Carsten Nickel und Tristan Funk waren am Samstag die Taktgeber im Angriff.
 
Bleibt festzuhalten, dass auch solche Arbeitssiege eingefahren werden müssen, will man am Ende erfolgreich sein.
 
Nun steht eine 4-wöchige Spielpause ins Haus, die das Team weiter für sich nutzen will, um an der Variabilität in Angriff und Abwehr zu feilen.
 
Diesmal spielten:
Fin Welkenbach (Tor), Christoph Weizsäcker (Tor), Rafael Koch, Paul Kaufmann (3), Tim Klotz, Martin Koch (1), Paul Föller (2), Carsten Nickel (5), Bene Schmidt (9/2), Tristan Funk (4), Leander Schmidtmann (1), David Kuntscher

 

 

 

03.10.2016

Dritter Sieg im dritten Spiel
 
Auch im dritten Saisonspiel der Oberliga blieb unsere B-Jugend mit 30:18 siegreich. Gegen die stark eingeschätzten Baunataler blieb das Spiel in den ersten Minuten ausgeglichen. Über die Stationen 2:2, 3:4 bis zum 6:6 machte vor allem Jona Gruber unserer Abwehr zu schaffen. Im Laufe der ersten Halbzeit stellte sich die ABwehr aber immer besser auf den Gegner ein und so konnte sich unsere Mannschaft ab der 12 Minute kontinuierlich absetzen. Die aggressive Abwehrarbeit machte sich bezahlt und auch im Angriff wurde über sehenswerte Kombinationen abgeschlossen. 13:8 hieß es zur Halbzeit.
 
Im zweiten Durchgang bauten unsere Jungs den Vorsprung immer weiter aus.
Die Abläufe im Angriff werden von Spiel zu Spiel immer sicherer und auch das Verständnis mit den vor der Runde neu gekommenen Spielern wird immer besser.
 
Mit 6:0 Punkten nach drei Spielen ist ein perfekter Saisonstart gelungen. Am kommenden Wochenende gastiert nun der TV Büttelborn in Ländcheshalle. Auch hier wollen unsere Jungs wieder konzentriert als Werk gehen, um die Siegesserie auszubauen.
 
Es spielten:
Fin Welkenbach (Tor), Christoph Weizsäcker (Tor), Rafael Koch (1), Paul Kaufmann (3), Tim Klotz, Martin Koch (1), Paul Föller (3), Carsten Nickel (5), Bene Schmidt (8/4), Tristan Funk (5/1), Leander Schmidtmann (3), David Kuntscher (1)

 

 

19.09.2016

Klarer Sieg im ersten Heimspiel
 
Im ersten Heimspiel der Saison gelang unserer B-Jugend ein klarer Sieg mit 31:22 gegen die HSG Dutenhofen/Münchholzhausen.
 
Von Beginn an gingen unsere Jungs in Führung. Vor allem eine stabile Abwehr war der Grundstein für den Erfolg. Aus dieser könnten immer wieder schnelle Gegenstöße gestartet werden, womit sich unser Team stetig absetzen konnte. Im Positionsangriff war es vor allem Bene Schmidt, der sich Torgefährlichkeit zeigte und insgesamt 10 Tore zum Erfolg beisteuerte.
 
Zur Halbzeit hieß es 17:10 und auch im zweiten Abschnitt dominierten unsere Jungs die Partie. In der Abwehr könnte dann noch etwas experimentiert werden und auch im Angriff blieb genug Gelegenheit das ein oder andere zu erproben.
 
Festzuhalten bleibt, dass sich die B-Jugend nach zwei Auftaktsiegen sehr gut in die Runde eingefunden hat. Nach nun einem spielfreien Wochenende gastiert dann Eintracht Baunatal in der Ländcheshalle. Ein starker Gegner gegen den die Wallauer Jungs aber ebenfalls bestehen wollen.
 
Es spielten:
Fin Welkenbach (Tor), Christoph Weizsäcker (Tor), Rafael Koch, Paul Kaufmann (6), Tim Klotz (1), Martin Koch, Paul Föller (4), Carsten Nickel (1), Bene Schmidt (10), Tristan Funk (3/2), Leander Schmidtmann (6)

 

12.09.2016

 
 
 
Souveräner Sieg im ersten Spiel
 
Einen sicheren Sieg hat unsere B-Jugend im ersten Spiel der diesjährigen Oberligasaison eingefahren. Im Auswärts-Derby bei Eintracht Wiesbaden hatten unsere Jungs nur in den ersten 10 Minuten Schwierigkeiten die Anfangsnervosität abzulegen und lagen zu diesem Zeitpunkt noch 3:5 im Rückstand. Danach allerdings harmonierte die Abwehr sehr gut, dahinter zeigten sich zwei gut aufgelegte Torhüter und das Tempospiel funktionierte für den frühen Zeitpunkt der Saison schon sehr gut.
Über die Stationen 6:6, 7:9 ging es mit einem beruhigenden 8:14 Spielstand in die Pause.
 
Auch im zweiten Spielabschnitt spielte unsere Mannschaft konzentriert weiter, sammelte so Sicherheit und Selbstvertrauen für die kommenden Aufgaben. Schlussendlich konnten sich alle Feldspieler in die Torschützenliste eintragen. Ein guter Auftakt in eine sicher sehr spannende Oberligasaison ist mit einem 17:33 Auswärtserfolg geglückt!
 
Es spielten:
Fin Welkenbach (Tor), Christoph Weizsäcker (Tor), Rafael Koch (3), Paul Kaufmann (3), Tim Klotz (3), Martin Koch (3), Paul Föller (5), Carsten Nickel (2), Bene Schmidt (5), Tristan Funk (4), Leander Schmidtmann (5)