A-Jugend Bezirksoberliga

27.03.2017

Letztes Saisonspiel deutlich gewonnen

Im letzten Saisonspiel hat unsere A-Jugend einen deutlichen und ungefährdeten Sieg bei der HSG MainHandball errungen. Von der ersten Minute an war deutlich zu sehen, dass unsere Mannschaft dem Gegner in allen Belangen überlegen ist und es am Ende nur einen Sieger geben konnte.
Obwohl unsere Mannschaft in kleiner Besetzung zum Spiel angereist war, wurde das Team nie richtig gefordert und konnte den 38:21 Auswärtssieg im deutlich zu spürenden Schongang erringen.

Am Ende der Saison steht nun ein 2. Tabellenplatz, der zufriedenstellen sollte, ging es doch in der gesamten Runde vorrangig darum, sich für die anstehende Qualifikation zur Jugend-Bundesliga einzuspielen.


Am Sonntag waren dabei: Fin Welkenbach (Tor), Christoph Weizsäcker (Tor), Mats Rabenstein (1), Paul Kaufmann (10), Timo Mrowietz (5/2), Nils Zimmerling (5), David Flock (2), Max Kroth (11), Niklas Herrmann (2), Jan Mroczek (2)


19.03.2017

Letztes Heimspiel deutlich gewonnen

Auch im letzten Heimspiel ließ unsere A-Jugend nichts anbrennen und gewann mit 48:21 gegen Niederhofheim. Damit hat die A-Jugend, die in dieser Saison durchweg durch B-Jugendspieler ergänzt wurde eine makellose Heimbilanz und konnte jedes der insgesamt ... Heimspiele gewinnen.

Fünf Minuspunkte (alle aus Überschneidungen von A- und B-Jugendspielen entstanden) stehen am Ende der Saison zu Buche und in der Tabelle ein zweiter Platz.

In der kommenden Woche steht noch das abschließende Auswärtsspiel in Flörsheim auf dem Programm, bevor dann die ganze Aufmerksamkeit der Ende April beginnenden Qualifikation zur Jugendbundesliga gilt.

 

  Es spielten:

Christoph Weizsäcker (Tor), Tim Klotz (4), Martin Koch (4), Paul Föller (5), Timo Mrowietz (7/3), Nils Zimmerling, David Flock (4), Max Kroth (13/1), Niklas Herrmann, Jan Mroczek (4), Mats Rabenstein (1), Irfan Kahrovic (6)

 

 13.03.2017

Kantersieg gegen völlig überforderten Gegner

 

Einen Kantersieg konnte unsere A-Jugend am Sonntagnachmittag in Eltville einfahren. Gegen einen komplett überforderten Gegner konnten unsere Jungs am Ende mit 58:18 gewinnen.

 

Eltville, Tabellenletzter der Bezirksoberliga, war unserer Mannschaft in allen Belangen unterlegen und konnte ab der ersten Minute in keiner Weise die Tauglichkeit für die Bezirksoberliga unter Beweis stellen.

Unsere Mannschaft nutzte dies durch konsequente Deckungsarbeit und viele Tempogegenstöße aus. So entstand ab der ersten Minute ein sehr einseitige Partie.

Am Ende einer, aufgrund des hohen Leistungsunterschieds beider Mannschaften, für alle Beteiligten unbefriedigenden Partie stand ein auch in dieser Höhe vollkommen verdientes Ergebnis.

 

Es spielten: Christoph Weizsäcker (Tor), Fin Welkenbach (Tor), Mats Rabenstein (1), Tim Klotz (4), Martin Koch (4), Bene Schmidt (6/2), Timo Mrowietz (5/1), Nils Zimmerling (10), David Flock (5), Max Kroth (14), Jan Mrwoczek (9)

 

HSG Wallau/Massenheim - HSG VfR / Eintracht Wiesbaden 37:17

 06.03.2017

Deutlicher Sieg im Derby gegen die Eintracht

Einen deutlichen Sieg mit 37:17 konnte unsere A-Jugend am Samstag im Derby gegen die zweite Mannschaft der Eintracht aus Wiesbaden verbuchen.

Von Begin an setzten unsere Jungs den Gegner mit einer offensiven Abwehr unter Druck. Damit wurden zahlreiche Fehler des Gegners provoziert, die dann auch postwendend in eigene Tore umgemünzt werden konnten.

So entwickelte sich ein sehr einseitiges Spiel, in dem alle Spieler zum Einsatz kamen und sich in eine ausgeglichene, sehr gute Mannschaftsleistung einfügten.

Auch in der zweiten Hälfte ließ unser Team nicht nach und konnte den Vorsprung kontinuierlich ausbauen.

Es spielten:

Christoph Weizsäcker (Tor), Paul Föller (4), Carsten Nickel, Bene Schmidt (5), Tristan Funk (4), Timo Mrowietz (3), Nils Zimmerling (4), David Flock, Max Kroth (6), Leander Schmidtmann (2), Niklas Herrmann (5), Jan Mroczek (1), Mats Rabenstein (3)

 

05.02.2017

 

TSG Münster – HSG Wallau / Massenheim 29 : 22 (13 : 10)

 

Das Spitzenspiel der BOL WI/F ging verdient an den Gastgeber, wobei die HSG W/M weiterhin die Tabelle anführt.

Stark dezimiert fuhr man nach Münster und wollte dem Gastgeber Paroli bieten. Ohne gelernten Kreisläufer (Niklas Hermann hat diese Aufgabe ersatzweise trotzdem ordentlich gelöst) und nur mit sieben A-Jugendlichen schien das doch eher schwierig, was sich auch durch einen 6-1 Rückstand bewahrheitete. Aber die Mannschaft kämpfte sich wieder heran. Dann bekam Timo Mrowietz seine zweite 2-Minuten-Strafe und konnte in der Deckung nicht mehr spielen. Zur Halbzeit stand es 13:10 für die Hausherren.

 

Halbzeit zwei lief ähnlich. Ab der 40. Minute Patrick Teubner im Feld und der B-2 Torwart Cedric Haas stand zwischen den Pfosten. Die Wallauer Mannschaft holte auf und versuchte - nach dem Motto "entweder oder!“ - mit einer offenen Manndeckung alles. Max Kroth handelte sich zwei Minuten vor Schluss eine unglückliche Disqualifikation nach einer 2-Minuten-Strafe ein. Damit war das Spiel entschieden.

Mit 7 Toren ist die Niederlage etwas zu hoch ausgefallen. Die Mannschaft hat alles gegeben, es hat diesmal nicht gereicht.

 

Es spielten:Cedric Haas, Patrick Teubner (2):

Nils Zimmerling (2), Irfan Kahrovic (6), Max Knoth (5/1), Timo Mrowietz (5/3), Matz Rabenstein (1), Niklas Herrmann (1), Leon Lipinski

 

 30.01.2017

HSG Wallau/Massenheim - TV Idstein 35:25 (15:11)

 

Nächster Sieg für die A-Jugend der HSG, die schwer ins Spiel fand und mit 3:7 hinten lag. Im Laufe

des Spiels setzte sich dann die individuelle Klasse der Einzelspieler durch. Immer wieder leichte Tore im Gegenstoß aber auch im Positionsangriff.

Idstein hat sich mit seinen sechs Feldspielern kräftig gewehrt und dagegenhalten. Ein Spiel, das für alle in Ordnung war, aber sicher keinen vom Hocker gehauen hat. In den nun folgenden Spielen in Münster und Oberursel dürfen sich die Spieler den Luxus einer zu laschen Einstellung nicht erlauben, sonst lässt die erste Niederlage nicht lange auf sich warten.

 

TG Rüsselsheim – HSG Wallau / Massenheim 18 : 24 (8 : 12)

 

Die A-Jugend hat am Wochenende verdient gegen einen sehr engagierten Gegner gewonnen. Rüsselsheim fand besser ins Spiel und konnte mit 4:2 in Führung gehen. Mit zunehmender Spieldauer stellte sich die

HSG Abwehr besser auf den Angriff der Gastgeber ein und hinten standen die beiden guten Torhüter Christoph Weizäcker und Fin Welkenbach. Vorne war es eher dürftig, zu viele technische Fehler, zu viele Fehlwürfe. Trotzdem ein verdienter Sieg für den Tabellenführer.

 

Es spielten: Welkenbach, Weizäcker; Mrowietz, Kroth, M. Koch, Rabenstein, Herrmann, Schmidtmann, Zimmerling, R. Koch , Kaufmann

Tore: zu wenige

 

15.01.2017

 

Gelungener Start ins neue Handballjahr

 

Einen sehr guten Start ins Handballjahr 2017 feierte unsere A-Jugend am Wochenende im Heimspiel gegen den TuS Holzheim. War das Hinspiel zu Rundanbeginn noch eine ganz harte Nuss und konnte nur hauchdünn mit 20:19 gewonnen werden, standen die Weichen im Rückspiel diesmal schon sehr

schnell auf einem hohen Heimsieg. Von Anfang an ließen unsere Jungs keinen Zweifel aufkommen und agierten hochkonzentriert und zielstrebig. Auch ohne Max Kroth (Studienfahrt) spielte die A-Jugend wie aus einem Guss und konnte sich schon in Halbzeit kontinuierlich absetzen. 20:10 hieß es zur Pause.

 

Auch in Abschnitt zwei das gleiche Bild. Eine sichere Abwehr mit guten Torhütern dahinter bildete den Grundstein für ein schnelles und konsequentes Angriffsspiel der Wallauer Jungs. Vor allem konnte sich diesmal Tim Klotz über 60 Minuten in Szene setzen und wurde von seinen Mitspielern immer wieder frei am Kreis bedient, 19 Tore standen am Ende für ihn auf dem Spielberichtsbogen!

 

Ein sicherer 44:20 Heimsieg war am Ende der Lohn für eine engagierte Leistung des gesamten Teams!

 

Es spielten:

Fin Welkenbach (Tor), Christoph Weizsäcker (Tor), Tim Klotz (19/1), Paul Föller (4), Carsten Nickel (1), Tristan Funk (6), Timo Mrowietz (7/3), Nils Zimmerling (5), Niklas Herrmann (2)

 

12.12.2016

Gutes Spiel der A-Jugend gegen MainHandball

 

Ein gutes Spiel zeigte unsere A-Jugend gegen die HSG MainHandball und konnte damit einen absolut ungefährdeten 40:25 Sieg im letzten Spiel in diesem Jahr einfahren.

Gleich von Beginn an setzte sich unsere Mannschaft ab und konnte durch eine gut eingestellte Abwehr viele Ballgewinne verzeichnen.

Schnelle Gegenstoßtore und gut herausgespielte Angriffe prägten das Bild der ersten Halbzeit.

Auch in Abschnitt zwei zeigte sich das Team aus A- und B-Jugendlichen voll auf der Höhe und konnte den 21:11 Halbzeitstand noch weiter ausbauen.

Jetzt konnten auch Marco Mägdefessel und Janik Schäfer wertvolle Erfahrungen sammeln und sich zudem auch in die Torschützenliste eintragen.

Ein erfolgreicher Jahresabschluss krönte damit die erste Hälfte dieser Saison, die unser Team auf dem ersten Tabellenplatz abschließen konnte.

Es spielten: Tim Mathes (Tor), Patrick Teubner (Tor), Mats Rabenstein (1), Irfan Kahrovic (13), Marco Mägdefessel (4), Nils Zimmerling (6), Max Kroth (4), Janik Schäfer (2), Niklas Herrmann (1), Timo Mrowietz (9)

 

05.12.2016

Punktverlust beim Schlusslicht

 

Einen Punkt musste unsere A-Jugend beim Tabellenschlusslicht JSH Niederhofheim/Sulzbach/Bad Soden abgeben. Nach einer ganz schwachen Vorstellung unserer Jungs jubelte diesmal nach dem Schlusspfiff nur der Gegner. Über 60 Minuten fand unsere Mannschaft nie die richtige Einstellung zum Spiel, hatte den Gegner von Beginn an unterschätzt und musste so auch vollkommen verdient am Ende mit dem 20:20 unentschieden leben.

Weder im Angriff noch in der Abwehr zeigten die Jungs heute die gewohnte Aggressivität und konnten siech so über die gesamte Spielzeit auch nicht gegen einen körperlich starken Gegner durchsetzen.

 

Bleibt am Ende die ernüchternde Erkenntnis, dass man auch gegen einen potentiell schwächeren Gegner immer eine 100%ige Einstellung zeigen muss, um Spiele zu gewinnen.

Dies war am heutigen Tage leider nicht gegeben.

 

Am nächsten Wochenende steht das nächste Spiel in heimischer Halle an und damit auch die Chance zu zeigen, dass es sich hier nur um einen einmaligen Ausrutscher handelte.

 

Es spielten: Tim Mathes (Tor), Rafael Koch (1), Mats Rabenstein (1), Martin Koch (1), Timo Mrowietz (10/4), Nils Zimmerling, Max Kroth (3), Leander Schmidtmann (3), Niklas Herrmann (1)

 

 

 

28.11.2016

Souveräner Sieg gegen Eltville

 

Einen souveränen Sieg fuhr unsere A-Jugend am Wochenende im Heimspiel gegen die TG Eltville ein. Als hoher Favorit ins Spiel gegangen wurde unsere Mannschaft dieser Rolle auch gerecht. Gingen die Jungs in den ersten Minuten noch etwas zu fahrlässig mit ihren Chancen um, 9:8 nach 15 Minuten, erhöhte die Mannschaft ab da an die Konzentration und erhöhte das Ergebnis bis zur Pause auf 18:10.

 

Im zweiten Abschnitt dann ein einseitiges Spiel. Die Wallauer standen in der Abwehr sehr sicher und konnten so viele Ballgewinne verzeichnen. Durch schnelle Gegenstöße wurde das Ergebnis schnell sehr deutlich. Am Ende stand ein auch in der dieser Höhe absolut verdienter 39:19 Erfolg der Wallauer A-Jugend.

 

Es spielten: Tim Mathes (Tor), Fin Welkenbach (Tor), Tim Klotz (8), Paul Föller (1), Carsten Nickel (5), Nils Zimmerling (5), Max Kroth (13), Niklas Herrmann (2), Mats Rabenstein (2), Paul Kaufmann (3)

21.11.2016

 

Deutlicher Sieg bei Eintracht Wiesbaden

Einen absolut sicheren und auch in dieser Höhe völlig verdienten Auswärtssieg konnte unsere A-Jugend an diesem Wochenende in Wiesbaden erringen. Unsere Jungs konnten den Gegnern mit 34:17 bezwingen.

Von Beginn an agierte unsere Mannschaft sehr konzentriert und konnte sich so über viele gelungene Angriffsaktionen beruhigend absetzen. Vor allem das Spiel über den Kreis mit einem überragenden Leander Schmidtmann sorgte für die Zwischenstände 1:9, 4:13 und den Halbzeitstand von 7:18.

 

Im zweiten Durchgang ließen es unsere Jungs etwas langsamer angehen, konnten sich aber trotzdem über eine sichere Abwehr und viele schnelle Gegenstoßtore weiter absetzen.

Am Ende stand ein nie gefährdeter Auswärtssieg im Derby bei der Eintracht. So kann sich unser Team aus einem Mix von A- und B-Jugendlichen die Tabelle weiter verlustpunktfrei von oben aus ansehen.

Es spielten: Tim Mathes (Tor), Christoph Weizsäcker (Tor), Mats Rabenstein, Paul Kaufmann (1), Paul Föller (1), Timo Mrowietz (10/1), Nils Zimmerling (1), Irfan Kahrovic (3), Max Kroth (4), Niklas Herrmann (2), Leander Schmidtmann (12)

 

12.11.2016

Sieg gegen Oberursel

Im Spitzenspieler der Bezirksoberliga Wiesbaden / Frankfurt gelang der Mannschaft der HSG Wallau / Massenheim, in der heimischen Ländcheshalle, ein verdienter Erfolg mit 33:30.

In ungewohnter Formation mit Patrick Teubner im Tor sowie Irfan Kahrovic und Marco Mägdefessel im Feld, brauchte die Wallauer A-Jugend etwas Anlaufzeit, um in den gewohnten Rhythmus zu kommen. Vor allem in der Abwehr gab es noch die ein oder andere Lücke. 18:16 hieß es zur Halbzeit.

Im zweiten Abschnitt konnte sich das Wallauer Team dann kontinuierlich absetzen. Gestützt auf Patrick Teubner im Tor und die schnellen Kombinationen um Max Kroth und Timo Mrowietz im Angriff stand es 10 Minuten vor Ende 30:24 für die Wallauer A-Jugend.

Ein sicherer Sieg war durch eine ausgeglichene Mannschaftsleistung eingefahren und der weiterhin weißen Weste belohnt.

Es spielten: Tim Mathes (Tor), Patrick Teubner (Tor); Mats Rabenstein (1), Tim Klotz (5), Timo Mrowietz (9/3), Nils Zimmerling (4), Max Kroth (5), Niklas Herrmann (1), Irfan Kahrovic (7), Marco Mägdefessel (1)

 

07.11.2016

Souveräner Sieg im Derby gegen Münster

 

Einen sicheren Sieg hat die Wallauer A-Jugend am Samstag gegen die TSG Münster eingefahren.

Nach anfänglichen gutem Spiel der Wallauer (5:2) konnte der Gegner aus Münster im ersten Durchgang durchaus überzeugen. Durch schnelles Spiel und kompromissloses Abwehrspiel fanden die Wallauer Jungs nur sehr schwer ins Spiel. Vor allem gegen die Münsterer Abwehr taten sich Max Kroth und seine

Nebenleute sehr schwer. 15:14 hieß es zur Pause.

Im zweiten Abschnitt hatten sich die Wallauer Spieler dann besser auf den Gegner eingestellt und konnten sich dann ab der 40.

Spielminuten auch kontinuierlich absetzen. Über die Spielstände 19:18, 23:18 und 30:25 hieß es nach 60. Spielminuten 34:27.

Nach diesem Sieg führt unsere A-Jugend nun die Tabelle mit 8:0 Punkten an. Am kommenden Wochenende kommt es nun zum Aufeinandertreffen mit der ebenfalls verlustpunktfreien TSG Oberursel.

 

Es spielten:

Tim Mathes (Tor), Fin Welkenbach (Tor), Rafael Koch (1), Mats Rabenstein (1), Paul Kaufmann (7/1), Paul Föller (3), Timo Mrowietz (5/2), Nils Zimmerling (2), Max Kroth (7/1), Leander Schmidtmann (8), Martin Koch

 

 

10.10.2016

Auswärtssieg in Idstein

 

Einen absolut ungefährdeten Auswärtssieg konnte unsere A-Jugend am Sonntag-Nachmittag in Idstein verbuchen. Von Beginn an ging unsere Mannschaft das Spiel sehr konzentriert an und konnte sich durch eine sehr engagierte Abwehrarbeit gleich absetzen. Über die Stationen 3:3, 5:9, 8:14 hieß es zur Halbzeit 19:9 für unsere Jungs. Schön zu sehen, dass sich bis dahin schon jeder Feldspieler in die Torschützenliste eintragen konnte und auch das spielerische Element nicht zu kurz kam.

Durch die deutliche Überlegenheit auch in Halbzeit zwei konnten so die im Training studierten Abläufe auch im Wettkampf umgesetzt werden und alle Spieler, sowohl aus A- als auch aus B-Jugend konnten sich unter Wettkampfbedingungen weiter einspielen.

Am Ende hieß es 39:18 für die Wallauer A-Jugend.

Mit dabei waren:

Christoph Weizsäcker (Tor), Fin Welkenbach (Tor), Tim Klotz (5), Paul Föller (6), Carsten Nickel (4), Tristan Funk (4/2), Nils Zimmerling (7), Max Kroth (6), Niklas Herrmann (3), Jan Mroczek (4)

 

 

03.10.2016

Sieg der A-Jugend im ersten Heimspiel
 
Mit 37:22 hat unsere A-Jugend ihr erstes Heimspiel sehr souverän gegen die TG Rüsselsheim gewonnen. Keine Spur war mehr zu sehen vom behäbigen und schwachen Auftritt aus der letzten Woche in Holzheim. Sehr engagiert in der Abwehr und zudem sehr zielstrebig im Angriff. Mit diesen Attributen präsentierte sich die A-Jugend und spielte so schön in der ersten Halbzeit einen beruhigenden Vorsprung heraus. 16:12 hieß es zur Halbzeit.
Im zweiten Durchgang drehten unsere Jungs dann so richtig auf. Ließen dem Gegner kaum noch eine Wurfchance und verwandelten einen Gegenstoß nach dem Anderen.
Ein absolut überzeugender Sieg gegen einen im Spielverlauf nachlassenden Gegner.
Es spielten:
Christoph Weizsäcker (Tor), Fin Welkenbach (Tor), Rafael Koch (1), Martin Koch (2), Bene Schmidt (5), Tristan Funk (2), Timo Mrowietz (10/3), Nils Zimmerling, Max Kroth (5), Leander Schmidtmann (10/1), Niklas Herrmann (2)

 

26.09.2016

Auftaktsieg unserer A-Jugend in Holzheim
 
Im ersten Saisonspiel der Bezirksoberliga könnte unsere A-Jugend einen Auswärtssieg beim TuS Holzheim verbuchen. Mit 20:19 behielt hierbei die aus der B-Jugend aufgefüllte A-Jugend denkbar knapp die Oberhand.
Unsere Jungs legten dabei einen kompletten Fehlstart hin. Über die Stationen 0:3, 1:5, 3:9 lag unsere A-Jugend die kompletten ersten 30 Minuten der neuen Saison teilweise deutlich im Hintertreffen. Vor allem im Angriff agierten die Jungs viel zu behäbig und ideenlos. 8:13 hieß es zur Halbzeit.
In Durchgang zwei dann bis zur 40. Spielminuten das gleiche Bild. Im Angriff kaum Bewegung und Spielfluss, in der Abwehr keine Beinarbeit, 12:18 der Zwischenstand.
Dann allerdings ging ein Ruck durch die Mannschaft und das Team wehrte sich angeführt von zwei starken Torleuten gegen die drohende Niederlage. Bot zuerst Tim Mathes eine starke Partie vernagelte von nun an Fin Welkenbach das Wallauer Tor. Ein 7:1-Lauf bedeutete dann das 19:19 und noch eine halbe Minute Spielzeit auf der Uhr. Paul Kaufmann war es dann überlassen das vielumjubelte Siegtor zu erzielen.
Es spielten:
Tim Mathes (Tor), Fin Welkenbach (Tor), Rafael Koch (1), Paul Kaufmann (4), Martin Koch, Bene Schmidt (2), Timo Mrowietz (7/4), Nils Zimmerling, Max Kroth (5), Leander Schmidtmann, Niklas Herrmann (1)