Vorschau für das Wochenende 26. / 27. 01. 2019

  Handball Deutschland blickt zur Weltmeisterschaft und drückt der deutschen Mannschaft die Daumen, ins Finale am Sonntag einzuziehen, und auch für die Mannschaften der HSG Wallau / Massenheim steht nach der Weihnachtspause der Liga-Alltag wieder an:

 

U19, Jugendbundesliga Handball

Für die von Fritz-Peter Schermuly und Stefan Bartels trainierte A-Jugend kommt es dabei am Samstag, 26.01.2019, um 18:00 Uhr, in der Ländcheshalle zum Kräftemessen mit dem Bundesliga-Nachwuchs des HC Erlangen. Das Hinspiel konnten die Mannen um Spielführer Paul Föller nach einem 8:14 Pausenrückstand und einer bravourösen Leistung in der zweiten Halbzeit mit 23:21 für sich entscheiden. Aktuell stehen die Gäste aus Mittelfranken mit 7:17 Punkten einen Platz vor dem Ländches-Team (6:18) in der Tabelle. Die Frage wird sein, inwieweit die Mannschaft die gute Leistung aus dem letzten Spiel in Gelnhausen über die Weihnachtspause konservieren konnte und daran anknüpfen kann, um mit einem Heimsieg in das Handballjahr 2019 zu starten. Helfen wird hierbei sicherlich, wenn die Jungs lautstarke Unterstützung seitens der HSG-Familie und Fans von der Tribüne erhalten.

 

C1-Jugend, Oberliga Hessen Nord

Für die C1-Jugend steht in der Oberliga schon der zweite Spieltag im Jahr 2019 an. Nach dem erfolgreichen Auftakt am vergangenen Wochenende mit dem 28:25 Erfolg bei der HSG Dutenhofen / Münchholzhausen, steht an diesem Wochenende die nächste Auswärtsfahrt nach Mittelhessen an. Hierbei tritt die Mannschaft von Trainer Steffen Weber und Sandro Göbel ebenfalls am Samstag, 26.01.2019, um 14:00 Uhr, beim TV Hüttenberg an. Das Hinspiel konnte das HSG-Team nach weitgehend ausgeglichenem Spielverlauf in der Schlussphase mit 34:30 für sich entscheiden. Mit 16:6 Punkten rangiert der Zweitliganachwuchs aus Hüttenberg derzeit auf Platz drei der Tabelle. Sicherlich keine leichte Aufgabe für das Team um die Brüder Marc und Lucas Flores. Gelingt es den Spieler, sich auf ihre Stärken zu fokussieren und den matchplan der Trainer konzentriert umzusetzen, dann sollte die Heimreise mit zwei weiteren Pluspunkten auf dem Weg ins Final-Four möglich sein.

 

Herren, Bezirksliga - B Wiesbaden / Frankfurt

Auch das Herren-Team der HSG startet an diesem Wochenende in das Handballjahr 2019. Hierbei muss die Mannschaft von Trainer Jens Ehrmann am Sonntag, 27.01.2019, um 19:00 Uhr, Sporthalle Am Hexenturm beim TV Idstein II antreten. Im Hinspiel musste man sich nach schwachem Spiel dem Gegner mit 30:34 geschlagenen geben. Aktuell plagen Trainer Ehrmann aufgrund von Verletzung und grippaler Erkrankung noch einige Personalsorgen und es bleibt abzuwarten, in welcher Formation man die Reise in den Taunus antreten kann.

 

 

Die Spiele im Einzelnen:

Samstag, 26.01.2019

C1-Jugend

14:00 Uhr

TV Hüttenberg

:

HSG Wallau / Massenheim 

A-Jugend

18:00 Uhr

HSG Wallau / Massenheim

:

HC Erlangen

 

Sonntag, 27.01.2019

Herren

19:00 Uhr

TV Idstein II

:

HSG Wallau / Massenheim

 

Breckenheim / Wallau, den 14.01.2019

 

Pressemitteilung des TV Breckenheim - Abteilung Handball und der HSG Wallau / Massenheim


Ralph Gaßmann wird sportlicher Leiter Jugend

Handball Deutschland blickt derzeit zur Weltmeisterschaft und den Spielen der deutschen Mannschaft. Parallel arbeiten die Verantwortlichen der Handballer aus Breckenheim und Wallau / Massenheim am Aufbau der gemeinsamen Strukturen für die kommende Saison.

Eine erste wichtige Personalentscheidung konnte jetzt umgesetzt werden: Ralph Gaßmann wird sportlicher Leiter Jugend

„Wir hatten eine konkrete Vorstellung zum Profildes sportlichen Leiters Jugend

Wir haben einen Handballfachmann gesucht, der aus der Region kommt und beide Vereine kennt, als Spieler im höheren Leistungsbereich aktiv war, zudem Erfahrungen als Trainer und in der Jugendförderung besitzt. Hierfür hatten wir zwei potentielle Kandidaten im Blick. Nach den ersten Gesprächen haben wir festgestellt, dass Gaßadie Person ist, die wir gesucht haben. Wir freuenuns sehr auf die Zusammenarbeit mit ihm und sind absolut davon überzeugt, dass er mit seinem Hintergrund den Aufbau und die Entwicklung im Jugendbereich nach vorne bringen wird.“, so Mathias Beer (TV Breckenheim) und Stefan Ullrich (HSG Wallau / Massenheim) zu der Personalentscheidung.

Gaßmann ist Oberstudienrat an der Elly-Heuss-Schule in Wiesbaden und dort auch als Lehrertrainer in der Talentförderung tätig. Der B-Schein Inhaber prägte als Spieler viele Jahre das Bild der Zweitligamannschaft der SG Wallau / Massenheim. Nach seiner aktiven Laufbahn war er als Trainer beim früheren Landesligisten TV Idstein, sowie beim TuS Dotzheim als Co-Trainer der 1. Herrenmannschaft und Trainer der 2. Herrenmannschaft tätig.

„Das Bündeln der Kräfte zwischen dem TV Breckenheim und der HSG Wallau / Massenheim ist in meinen Augen ein richtiger Schritt, um unter anderem die Entwicklungen im Nachwuchsbereich weiter voranzutreiben und den Talenten aus der Region eine Perspektive zu geben. Grundsätzlich wollen wir mit unseren Jugendmannschaften ab der C-Jugend in den höchsten Jugend-Spielklassen vertreten sein, parallel aber auch im mittleren Leistungsbereich jungen Handballern die Möglichkeit bieten, sich adäquat weiterzuentwickeln. Das Projekt ist eine reizvolle Aufgabe, für die ich mich schnell begeistern konnte“, sagt Ralph Gaßmann zu seinem kommenden Engagement.

 

Stefan Ullrich

(HSG Wallau / Massenheim)


Mathias Beer

(TV Breckenheim)






4 Spiele - 4 Siege

Die C-Jugend der HSG hat bisher bei den Lundaspelen einen guten Lauf. Bereits gestern konnten die Spiele gegen den deutschen Vertreter (TSV Allach) und die Mannschaft aus Schweden (Karlshamns HF) gewonnen werden.

Heute folgten dann zwei weitere Siege gegen Hellerup 2 (Dänemark) und die zweite Mannschaft des Gastgebers Lund (Schweden). Der Gruppensieg in der Gruppe 1 (von 9 Gruppen) geht damit klar an die HSG .Jetzt geht es Morgen um 12:10 im Achtelfinale weiter. Der Gegner wird erst morgen früh ausgespielt und kommt entweder aus Dänemark oder Schweden (beide Teams sind Gruppenzweite).

 

Wir drücken weiterhin alle Daumen

Liebe Freunde der HSG Wallau / Massenheim,

gerade zu Weihnachten merken wir, dass Zeit ein wertvolles Gut ist. Und auch die HSG wird über das Jahr mit „Zeit“, eurer Zeit, reichlich bedacht. Viele Eltern, Freunde und Fans der HSG schenken über das Jahr der HSG etliche Stunden ihrer Freizeit, um die HSG in seiner Vielfalt am Leben zu erhalten und immer ein Stückchen weiter zu entwickeln. Jeder ein eigenes Stück, doch erst die vielen Teilstücke miteinander ergeben „unsere“ HSG Wallau / Massenheim!!!

 

Wir wünschen daher allen Mitgliedern, Spielern, Trainern, Betreuern, Eltern, unseren Freunden, Gönnern und Sponsoren der HSG Wallau / Massenheim ein Frohes und Gesegnetes Weihnachtsfest, sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr 2019.

 

Für die Weihnachtstage wünschen wir allen „HSG´lern“ Zeit für Ruhe, Harmonie und Entspannung in der Familie und für das neue Jahr 2019 vor allem Gesundheit, Glück und Zufriedenheit und das wir dann in 2019 wieder alle zusammen mit Spannung... Leidenschaft... Herzblut!!! die Spiele unserer Mannschaften begleiten und Erfolge feiern können!

 

Liebe Grüße Euer Vorstand 

Martin - Mike - Stefan

 


C2 gewinnt auch gegen Idstein

 

im zweiten Spiel der Rückrunde traf die C2 der HSG Wallau-Massenheim auf den TV Idstein. Aus Termingründen musste das Spiel am Montag Abend stattfinden, was sich aber auf der Tribüne und bei der Anzahl der Zuschauer nicht sonderlich bemerkbar machte.

weiterlesen

 

 

Oberliga Hessen Nord

 

Samstag, 15.12.2018

  mJSGMelsungen/Körle/Guxhagen : HSG Wallau/Massenheim 20:25 (8:11)

 

Bravouröser Auftritt beim Bundesliganachwuchs der MT Melsungen 

 

Mit gemischten Gefühlen und vollgestopft mit taktischen Maßnahmen schickte das Trainergespann Steffen Weber und Sandro Göbel unsere Jungs in einen der entscheidenden Spiele dieser laufenden Saison. Dazu musste man Auswärts in Nordhessen beim Bundesliganachwuchs der MT Melsungen antreten.

 

Zu Beginn noch mit einiger Nervosität auf beiden Seiten begann ein hochklassiges Spiel. Beide Mannschaften waren zunächst auf Augenhöhe.

 

weiterlesen

 

 

Herren, Bezirksliga – B Wiesbaden / Frankfurt

 

HSG Wallau / Massenheim – TuS Katzenelnbogen / Klingelbach      32 : 20  (15 : 13)

 

Heimsieg zum Jahresabschluss

 

Am Sonntagnachmittag traf das Herrenteam der HSG Wallau / Massenheim im letzten Spiel für 2018 auf die Mannschaft des TuS Katzenelnbogen / Klingelbach. Die Vorgabe von Trainer Jens Ehrmann war einfach: Mit einem Heimsieg wollte man sich weiter Luft zu dem Abstiegsbereich verschaffen! Aus einer stabilen 6:0-Deckung sollte dann über Damjan Filipovic, David Flock, Paul Föller und Oskar Traut mit Tempospiel nach vorne agiert werden, um aus der 1. und 2. Welle zu Torerfolgen zu kommen.

 

weiterlesen 

 


Vorschau für den 15. - 17. Dezember 2018

 

 

Zum Abschluss des Jahres stehen zum dritten Advent folgende Spiele für die Mannschaften der HSG Wallau / Massenheim an:

 

Die von Steffen Weber und Sandro Göbel trainierte C1-Jugend hat in der Oberliga Hessen Nord nochmal eine richtige schwere Auswärtsaufgabe vor der Brust. Am Samstag, 15.12.2018, 15:30 Uhr, kommt es in der Kreissporthalle in Guxhagen zum Aufeinandertreffen mit der mJSG Melsungen / Körle / Guxhagen. Der Bundesliga-Nachwuchs der MT Melsungen steht mit unserer Mannschaft punktgleich (18:2 Punkte) an der Tabellenspitze der Oberliga. Das Hinspiel konnten die Wallau / Massenheimer Jungs in einer kampfbetonten aber immer fairen Partie, nach einer bravourösen Leistung mit 27:23 für sich entscheiden. Hier werden die Hausherren sicherlich auf eine Revanche aus sein. Dass das Gastspiel in Nordhessen kein Selbstläufer wird, macht auch der 28:25 Erfolg der mJSG am vergangenen Wochenende bei der TSG Münster deutlich. Gelingt es dem Team, sich auf die eigenen Stärken zu fokussieren und mannschaftlich geschlossen aufzutreten, kann man mit einem Erfolg in Guxhagen einen weiteren Schritt in Richtung „Final Four“ der Hessenmeisterschaft machen.

 

Zwei Heimspiele bestimmen den 3. Adventsonntag: Zuerst trifft um 13:30 Uhr die E-Jugend in der Bezirksliga (OLK) auf die TG Schiersten. Das Hinspiel konnten die Jungs von Trainer Hans-Jürgen Hübner und Paul Föller mit 18:10 für sich entscheiden. Die Gäste sind auf einem ähnlichen Leistungsniveau wie unsere Mannschaft und wenn die Spieler der HSG den Matchplan ihres Trainerteams konsequent befolgen, sollte ein Sieg und damit positiver Jahresabschluss durchaus möglich sein.

 

Im Anschluss steht auch für das Herrenteam um 15:00 Uhr in der Ländcheshalle das letzte Spiel in diesem Jahr auf dem Programm. Im ersten Rückrundenspiel trifft man hierbei auf den TuS Katzenelnbogen / Klingelbach. Nach dem schlechten Auswärtsspiel beim PSV Grün-Weiß Wiesbaden möchte sich die Mannschaft von Trainer Jens Ehrmann rehabilitieren und mit einem Heimerfolg in die danach folgende Weihnachtspause gehen. Das Herrenteam hofft dabei auf zahlreiche und lautstarke Unterstützung von der Tribüne, damit die zwei Punkte in Wallau bleiben.

 

Zur ungewohnten Zeit am Montagabend, 17.12.2018, trifft dann noch die C2-Jugend um 18:15 Uhr in der Ländcheshalle auf den TV Idstein. Im Hinspiel siegten die Jungs der HSG deutlich mit 32:20 und auch am Montagabend soll mit einem weiteren Erfolg der 3. Tabellenplatz in der Bezirksoberliga gefestigt und der Anschluss zur Tabellenspitze gehalten werden. Trotz der ungewöhnlichen Anwurfzeit würde sich die Mannschaft über Unterstützung von der Tribüne seitens der Fans der HSG freuen.

 

Die Spiele im Einzelnen:

 

Samstag, 15.12.2018

 

C1 - Jugend 15:30 Uhr mJSG Mels./Körle/Guxhagen : HSG Wallau / Massenheim

 

Sonntag, 16.12.2018

E - Jugend 13:300 Uhr  HSG Wallau / Massenheim : TG Schierstein

Herren       15:00 Uhr   HSG Wallau / Massenheim : TuS Katzenelnb. / Klingelbach

 

Montag, 17.12.2018

C2 - Jugend 18:15 Uhr HSG Wallau / Massenheim : TV Idstein

 


Turnierrunde in Niederhöchstadt, Westerbachhalle


Am frühen Sonntagmorgen ging es mit 7 Youngster aus Wallau/Massenheim zur JSG Schwalbach/Niederhöchstadt und auch heute mussten wir krankheitsbedingt auf einige unserer Spieler verzichten.

weiterlesen

Spielefest bei der TuS Dotzheim

 

Am Samstag fuhren 9 Kinder von Wallau/Massenheim nach Dotzheim zum Spielefest. Begonnen wurde mit einem Aufwärmspiel Feuer, Wasser, Blitz der anderen Art, denn es lautete Ketchup und Pommes. Ein gut organisierter Spieleparcour beschäftigte die Kinder während der Spiel pausen. Unsere erste Paarung hieß Wallau gegen Dotzheim 

weiterlesen


Oberliga Hessen Nord

HSG Wallau / Massenheim : TSG Oberursel 43:23 (23:9)

 

Am Samstag empfing man die TSG Oberursel zum Rückspiel in der Ländcheshalle. Im Hinspiel in Oberursel hatte man zum Start der Saison ein deutliches Ausrufezeichen setzen können. Heute waren alle gespannt wie sich diese Mannschaft in den letzten Monaten entwickelt hatte.

weiterlesen


Übergabe eines Spendenschecks der FWG Hofheim e.V. an den Handball-Förderverein Bodo Ströhmann e. V.

 

Im Rahmen des diesjährigen Wallauer Weihnachtsmarkt war die FWG Hofheim mit einem Karussell und einer Popcornmaschine vertreten. Gegen eine Spende zugunsten des Handball-Fördervereins Bodo Ströhmann e. V. konnten die Wallauer Kinder reichlich Gebrauch von dem Karussell machen und anschließend eine Tüte Popcorn genießen. Organisiert wurde dies von Oliver Vogt, FWG Mitglied im Wallauer Ortsbeirat.

 

Nun übergab der Fraktionsführer im Stadtparlament und Kandidat zur Bürgermeisterwahl 2019 der FWG, Andreas Nickel, am zweiten Adventsonntag, in der Ländcheshalle einen Spendenscheck in Höhe von 200 Euro an den 1. Vorsitzenden des Handball-Fördervereines, Jörg Ströhmann, zur Förderung des Jugendhandballs.

 

Handball-Förderverein stärkt ausschließlich die Jugendarbeit

 

Unter dem Motto: „Wir machen uns stark für den Jugendhandball in Wallau und Massenheim!“ konzentriert sich der Handball-Förderverein Bodo Ströhmann, ganz im Sinne seines leider viel zu früh verstorbenen Namensgebers, ausschließlich auf die Unterstützung leistungsorientierten Jugend-Handballs in der Region. Der Förderverein möchte die finanzielle Basis schaffen, die im heutigen Handball Sport unumgänglich ist, um junge Handball-Talente zu fördern und in der Region zu halten. Darüber hinaus wird auch die erforderliche Aus- und Weiterbildung qualifizierter Jugendtrainer unterstützt.

 

1. Vorsitzender des Fördervereines zeigt sich erfreut

 

Jörg Ströhmann zeigte sich sehr erfreut: „Ich bedanke mich im Namen des Fördervereins und der Jugendhandballer herzlich bei der Hofheimer FWG für ihre Spende. Jede bei uns eingehende Spende wird direkt an den Jugendhandball in Wallau und Massenheim weitergegeben. Wir hoffen, dass wir noch einige Spenderinnen und Spender finden, die uns bei der Förderung des Jugendhandballs unterstützen.“

 

Foto (v.l.n.r.): Andreas Nickel, Nicole Schulz, Jörg Ströhmann, Oliver Vogt und Stefan Ullrich

 

 

 

 

U19, Jugendbundesliga Handball

 

TV Gelnhausen - HSG Wallau / Massenheim 22 : 22 (8 : 13)

 

U19 mit starker Abwehrleistung beim Unentschieden in Gelnhausen

 

Am Ende waren es Zentimeter, die zur absoluten Überraschung beim Gastspiel der U19 in Gelnhausen gefehlt haben. Hierbei zeigte die Mannschaft von Trainer Fritz-Peter Schermuly und Stefan Bartels gerade in der Abwehr eine ganz starke Leistung und hatte die Gastgeber am Rande einer Niederlage. Verletzungsbedingt musste man auf Tim Bingel verzichten, da war es gut, dass Paul Föller und Leon Spahr ihre Blessuren einigermaßen wieder ausgeheilt hatten.

 

weiterlesen >>

 

 

Am Wochenende stehen zwei Spiele für die HSG Wallau / Massenheim an:

 

U19, Jugendbundesliga Handball

 

Die U19 reist am kommenden Samstag, den 8. Dezember im ersten Spiel der Rückrunde zum TV Gelnhausen. Konnte man zum Saisonbeginn das Heimspiel gegen den 3. Liga-Nachwuchs noch mit 32:23 erfolgreich gestalten, so sind die Aussichten aufgrund der Verletzungssituation in der Mannschaft derzeit weit davon entfernt. Gleichwohl gilt das Motto in der Mannschaft: Nicht kampflos aufgeben!

Anpfiff ist am Samstag um 18:00 Uhr in der Sporthalle Realschule in Gelnhausen. Auch zu diesem Spiel wird wieder der HSG-Bus fahren. Abfahrt ist um 15:00 Uhr an der Ländcheshalle. Interessierte Fans melden sich unter mc@hsgwm.de an.

 

 

C1-Jugend, Oberliga Hessen Nord

Auch für unsere C1-Jugend steht in der Oberliga Hessen Nord am Samstag, um 16:00 Uhr, Ländcheshalle, das erste Spiel in der Rückrunde an. Zu Gast in Wallau ist die Mannschaft der TSG Oberursel. Im Hinspiel überrannten die Jungs von Trainer Steffen Weber und Sandro Göbel die Mannschaft aus dem Hochtaunuskreis mit 50:21. Gleichwohl wird das Trainerteam die Mannschaft sicherlich dahingehend einstimmen, den Gegner nicht auf die leichte Schulter zu nehmen, sondern sich vielmehr mit einer konzentrierten Leistung für das am dritten Adventwochenende folgende Spitzenspiel in Melsungen einzuspielen. 

 

Die Spiele im Einzelnen:

 

Samstag, 08.12.2018

 

C1 - Jugend

16:00 Uhr

HSG Wallau / Massenheim

:

TSG Oberursel

U19 JBLH

18:00 Uhr

TV Gelnhausen

:

HSG Wallau / Massenheim

 

 

 

 

 

 

U19, Jugendbundesliga Handball

 

SC DHfK Leipzig – HSG Wallau / Massenheim 35 : 18 (21 : 8)

 

Gebrauchter Tag mit im Gepäck

 

Am Samstagmorgen um 10:00 Uhr machte sich die Mannschaft begleitet von einigen Eltern und Fans mit dem Bus in Richtung Leipzig auf den Weg. Beim Einladen von Sporttaschen, Trikotkoffer, Ball-Sack und weiteren Utensilien hatte man jedoch nicht aufgepasst und einen „Gebrauchten Tag“ ebenfalls mit in das Gepäck nach Leipzig genommen.

 

weiterlesen >

 

 

C2-Jugend, Bezirksoberliga Wiesbaden / Frankfurt

 

TV Petterweil - HSG Wallau / Massenheim II              19 : 31  (8 : 14)

 

C2 zeigt geschlossene Mannschaftsleistung beim Auswärtssieg in Petterweil

 

Die C2-Jugend der HSG Wallau/Massenheim musste am vergangenen Sonntag zum Auswärtsspiel in Petterweil antreten.

 

weiterlesen >

 

 

Herren, Bezirksliga - B Wiesbaden / Frankfurt

 

PSV Grün-Weiß Wiesbaden - HSG Wallau / Massenheim 31 : 20 (11 : 12)

 

Katastrophale Leistung in der zweiten Halbzeit

 

Nach katastrophaler Leistung in der zweiten Halbzeit kassiert die Herrenmannschaft der HSG Wallau / Massenheim eine herbe 31:20 Niederlage in der Landeshauptstadt.

 

weiterlesen >

 


Auswärtserfolg in Eppstein

 

Die C2 der HSG Wallau/Massenheim war am vergangenen Sonntag zu Gast bei der TSG Eppstein.

 

Nach zuletzt vier Siegen in Folge wollten die Jungs ihre Serie ausbauen und auch zwei Punkte aus Eppstein mitnehmen. Hoch motiviert und in voller Mannschaftsstärke (14 Spieler) ging es nach Eppstein, wo ein vom Verletzungspech gebeutelter Gegner (9 Spieler) wartete.

weiterlesen

 

Herren, Bezirksliga - B Wiesbaden / Frankfurt

 

HSG Wallau / Massenheim – TGS Langenhain II          32 : 21  (14 : 13)

 

Herrenteam mit Leistungssteigerung zum Derby-Erfolg

 

Mit einer deutlichen Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit gewinnt das Herrenteam der HSG Wallau / Massenheim das Derby gegen die TGS Langenhain II klar mit 32:21.

 

weiterlesen:

 

U19, Jugendbundesliga Handball

 

HSG Wallau / Massenheim - VfL Gummersbach        27 : 30  (13 : 14)

 

U19 fordert den Tabellendritten bis zum Schluss

 

Die U19 der HSG Wallau / Massenheim verliert nach einer starken Leistung mit 27:30 gegen den Bundesliga-Nachwuchs des VfL Gummersbach. In einer ausgeglichenen Partie gegen den aktuellen Tabellen-Dritten der Jugendbundesliga, Staffel Mitte musste sich die Mannschaft von Fritz-Peter Schermuly und Stefan Bartels erst spät geschlagen geben.

 

weiterlesen:

 

Herren, Bezirksliga - B Wiesbaden / Frankfurt

 

TSG Eppstein II - HSG Wallau / Massenheim    26 : 28  (12 : 18)

 

Herrenteam mit überzeugender Vorstellung

 

Mit 28:26 gewinnt die Mannschaft von Trainer Jens Ehrmann in Eppstein und verbucht zwei wichtige Punkte, um sich von den Abstiegsrängen etwas zu distanzieren.

 

weiterlesen:

 

HSG Wallau / Massenheim : JSG Dreiburgenstadt/Felsberg 37:18 (17:8)

 

Pflichtaufgabe gegen den Tabellenletzten erfolgreich erfüllt 

Am Samstag empfing die C1 den Nachwuchs aus Dreiburgenstadt / Felsberg zum kräftemessen. Mit dem Tabellenletzten erwartete man keine Riesenüberraschung.

weiterlesen 

 

 

Aufwärtstrend hält an !

 

Die C2 der HSG Wallau/Massenheim hatte am vergangenen Samstag die C2 des TuS Nieder-Eschbach zu Gast.

weiterlesen 

 

 



Wallau / Breckenheim, den 22.10.2018

 

Gemeinsame Pressemitteilung des TV Breckenheim - Abteilung Handball und der HSG Wallau / Massenheim

 

Gründung einer Jugendspielgemeinschaft zur Saison 2019 / 2020

 

Ab der kommenden Saison 2019 / 2020 bilden die Handballabteilungen des TV 1890 e. V. Breckenheim, des TV Wallau 1861 e.V. und des TuS Massenheim 1885 e. V. (HSG Wallau / Massenheim) eine Jugendspielgemeinschaft (JSG), in der alle Jugendmannschaften starten werden.

 

Weiterentwicklung der Kooperation

 

Aufgrund der bereits sehr positiven Erfahrungen im Rahmen der Kooperation zwischen der A-Jugend Bundesligamannschaft der HSG Wallau / Massenheim und der 1. Herrenmannschaft Landesliga des TV Breckenheim, seit der Saison 2017/2018, möchten die Verantwortlichen nun einen weiteren Schritt gehen.

Im Rahmen von Gesprächen, an denen seitens des TV Breckenheim Mathias Beer (sportlicher Leiter), Pierre Quaring (Abteilungsleiter), Gilles Lorenz (Trainer 1. Herren) und Helmut Koch (Jugendleiter) und von Seiten der HSG Wallau / Massenheim Michael Clement und Stefan Ullrich (beide Vorstand) teilgenommen haben, gab es eine Vielzahl an übereinstimmenden Punkten, in denen es um die Zukunft des Handballs im „Ländchen“ geht.

 

Abwanderung der Jugendspieler vermeiden

 

„Es war an der Zeit, der Realität in die Augen zu schauen und etwas zu machen. Wir wollen mit der Gründung der JSG die Zukunft des Handballs im „Ländchen“ sichern und insbesondere eine Abwanderung der talentierten und gut ausgebildeten Jugendspieler vermeiden, damit wir in zehn Jahren immer noch attraktiven Handball sowohl im Jugend- und im Aktivenbereich im Osten Wiesbadens haben“, erklärt Stefan Ullrich aus der Sicht der HSG Wallau / Massenheim. „Hierbei ist der TV Breckenheim der ideale Partner. Sie verfügen mit ihrer ambitionierten Herrenmannschaft in der Landesliga über die Perspektive, die wir nicht besitzen“, ergänzt Michael Clement seinen Vorstandskollegen.

 

„Wir wollen mit dieser Jugendspielgemeinschaft den jungen Talenten in unserer Region die Chance geben sich adäquat weiterzuentwickeln“, so TVB Abteilungsleiter Pierre Quaring. „Es waren sehr vertrauensvolle Gespräche, in denen wir gemeinsame Ziele definieren konnten. Die Gespräche waren von großer Offenheit und Respekt geprägt. Ab der neuen Saison wollen beide Parteien die Jugendspielgemeinschaft mit Leben füllen. Wir freuen uns auf diese Aufgabe“, erklärt Breckenheims sportlicher Leiter Mathias Beer.

 

Vereint in die Zukunft gehen

 

Das Hauptaugenmerk liegt nun zunächst auf der Vorbereitung der Zusammenführung der beiden Jugendabteilungen. Dabei werden auch alle derzeit in den Vereinen tätigen Jugendtrainer und Betreuer mit eingebunden. Ziel ist es, dass die JSG Mannschaften in allen Altersklassen stellt. Im Fokus steht dabei sowohl der Breiten-  wie auch der Spitzensport. Jedes Kind soll dabei die Chance haben, sich in seinem Umfeld unter qualifizierten Trainern bestmöglich zu entwickeln. Wenn dabei alle Jahrgänge in der Zukunft doppelt belegt werden können, wäre das super.

 

 

Stefan Ullrich                                     Mathias Beer

(HSG Wallau / Massenheim)                (TV Breckenheim)

 

 

Vorstellung U 19 Bundesliga-Mannschaft beim Kürbisfest von Paul‘s Bauernhof in Wallau